zahlreiche Projekte eingegangen

Nachricht, veröffentlicht von Solveig Lütche am 08.03.2017

RAG U-H entscheidet am 23.03.2017

Der LEADER - Regionalmanager Matthias Niebuhr hat zahlreiche Projektanträge zum 28.02.2017 entgegen nehmen können. In der Geschäftsstelle der RAG U-H wurden 29 kommunale und 29 private Anträge eingereicht - das bedeutet insgesamt 58 Projekte. Die Anzahl der Projektinteressenten hat sich zum vergangenen Jahr noch mal gesteigert.
Der RAG - Vorsitzende, Herr Rüdiger Meyer, "freut sich sehr über das gezeigte Interesse am LEADER - Programm. Das Förderprogramm - LEADER mit der neuen Fördeperiode ist nun nachweislich im ländlichen Raum etabliert. Ein weiterer Aufruf sei aufgrund der zahlreichen Projektideen nicht geplant."

Die aktuell eingereichten Projekte werden in der Geschäftsstelle auf ihre Förderfähigkeit geprüft. Alle Projekte, die förderfähig sind, werden im Fachbeirat votiert und bewertet. Am 10.03.2017 tagt der Vorstand der RAG Unstrut - Hainich und die Votierungsveranstaltung inkl. Priorisierung und Auswahlentscheidung nimmt die RAG U-H dann in der Sitzung des Fachbeirates am 23.03.2017 um 17 Uhr in Körner vor.

Das Ergebnis der Bewertung der Projektauswahlentscheidung der RAG darf mit Spannung erwartet werden, denn insgesamt stehen nicht genügend Mittel zur Förderung aller eingereichten Projekte zur Verfügung.

Des Weiteren soll das eingereichte Kooperationsprojekt "Erweiterung und Erneuerung der touristischen Knotenpunktsystem in der Welterberegion Wartburg Hainich" votiert werden.

Anbei die Projektelisten der eingereichten Förderanträge zum 28.02.2017.

Siehe auch: